Sichere Besichtigungen in Zeiten von Corona Covid-19

Wir nehmen die derzeitige Corona-Krise sehr ernst und reduzieren unsere persönlichen Besichtigungen vor Ort auf so wenige wie nur möglich.

Der Ablauf der Besichtigung einer Immobilien über uns sieht folgendermaßen aus:

Die virtuelle 360-Grad-Besichtigung

Wie senden Ihnen nach einem Telefonat unsere 360-Grad-Besichtigung zu. Danach vereinbaren wir einen gemeinsamen virtuellen Besichtigungstermin, d.h.  wir gehen zusammen mit Ihnen zu einer fest vereinbarten Uhrzeit virtuell durch diese Immobilie. Dabei erklären wir Ihnen via Telefon oder im Rahmen einer Videokonferenz schon einmal alle wesentlichen Aspekte zu dieser Immobilie.

Natürlich beantworten wir auch während dieser virtuellen Begehung alle Ihre Fragen. Wenn nach dieser gemeinsamen 360-Grad-Begehung mit uns diese Immobilie für Sie zum Kauf in Frage kommt, senden wir Ihnen im nächsten Schritt unsere umfangreichen Unterlagen und Vorabinformationen zu dieser Immobilie zu.

Danach vereinbaren wir eine gemeinsame Ortsbesichtigung der Immobilie. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir damit das Ansteckungsrisiko so gering wie möglich bleibt, nur noch mit Personen eine Besichtigung vor Ort durchführen, die auch wirklich ernsthaftes Interesse an der Immobilie haben.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, dass Sie unsere virtuelle 360-Grad-Besichtigung alleine, mit Ihrem Partner/in und/oder Kindern  sich in aller Ruhe ansehen können.

Die Besichtigung der Immobilie vor Ort

Wir bitten im voraus um Verständnis für diese zum Schutze aller Beteiligten doch notwendigen Maßnahmen.

Auch wenn eine Immobilie freigestellt und unbewohnt ist, bitten wir Sie um Verständnis, dass wir äußersten Wert auf Einhaltung der Hygieneempfehlungen und Auflagen des Gesundheitsamtes legen.

Wir werden die Besichtigungen ausschließlich nach folgender Vorgehensweise durchführen.

  1. Wir werden nur noch Einzelbesichtigung mit max. 2 Personen durchführen. Bei zusätzlich entscheidenden Personen werden wir eine weitere Besichtigung im  direkten Anschluss durchführen.
  2. Wir geben Ihnen bei der Begrüßung keine Hände. Ein freundliches Lächeln ist virusfrei.
  3. Bitte halten Sie zu den anwesenden Personen bei der gesamten Besichtigung einen angemessenen Sicherheitsabstand von 1,5 bis 2 Meter.
  4. Vermeiden Sie im Interesse der aktuellen Bewohner das Anfassen von Türgriffen, Treppengeländer und anderes in der Wohnung und im Treppenhaus. Wir tragen Handschuhe und werden für Sie alles öffnen.
  5. Bitte denken Sie an einen eigenen Stift und drucken Sie sich eventuelle Dokumente schon vorher zuhause aus.
  6. Falls Sie Ihren Mundschutz vergessen haben sollten, haben wir für diesen Notfall einen Mundschutz für Sie dabei. Sollten Sie keinen Mundschutz haben      sprechen Sie uns bitte an. Sollten Sie einen eigenen Mundschutz besitzen, bitten wir diesen mitzubringen und während der Besichtigung zu benutzen.
  7. Wir werden Ihnen bei der Besichtigung keine Printunterlagen zur Immobilie übergeben, sondern Ihnen alle Unterlagen digital per E-Mail zukommen lassen.
  8. Auch wenn wir einen Energieausweis normalerweise direkt während der Besichtigung vorlegen müssten, werden wir Ihnen diesen aufgrund der Situation ebenfalls digital umgehend übermitteln. Die Werte des Energieausweises (soweit vorhanden) sind Ihnen bereits durch unser Exposé bekannt.
  9. Biete beachten Sie die Nies- bzw. Hustenetikette. Niesen Sie nicht in die Hände, sondern in die Armbeuge oder in ein Tuch.
  10. Sollten Sie sich direkt vor oder 1 bis 2 Tage vor der Besichtigung nicht wohl fühlen oder Erkältungsanzeichen haben, sagen Sie uns bitte den Termin ab. Gerne werden wir einen neuen Termin nach vorheriger telefonischer Besprechung mit Ihnen vereinbaren.
  11. Wir bitten Sie auch um Ihr Verständnis, sollten wir feststellen, dass Sie mit Erkältungs- oder Grippeanzeichen zur Besichtigung kommen, uns vorbehalten eine Besichtigung zu verweigern.

Als Verkäufer bitten wir Sie folgende Hinweise zu beachten:

  1.  Minimieren Sie die Kontaktmöglichkeiten zu Tür- und Fenstergriffen für sich selbst und eventuelle Besichtigende. Lassen Sie die Innentüren offen stehen, dadurch muss niemand diese Türen anfassen.
  2. Bitte desinfizieren Sie regelmäßig alle Kontaktflächen und Kontaktgriffe.

Bei bewohnten Immobilien gelten zu den vorgenannten 11 Punkten noch folgende zusätzliche Bedingungen zum Wohle aller Beteiligten:

  1. Bei bewohnten Einfamilienhäusern oder Eigentumswohnungen werden wir nur dann Besichtigungen durchführen, wenn die Eigentümer oder Mieter der zu verkaufenden Immobilie damit auch ausdrücklich einverstanden sind.
  2. Sollten die Bewohner der zu verkaufenden Immobilie eine Erkältung oder grippale Anzeichen haben, werden wir keine Besichtigungen durchführen.

Die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten stehen immer an absolut erster Stelle.